Kategorien

Neueste Meldungen

Wettbewerbsfähigkeit

Der Maschinen- und Anlagenbau steht vor großen Herausforderungen. Diese effizient zu bewältigen und damit wettbewerbsfähig auf dem nationalen sowie internationalen Markt zu agieren, ist der Ansatz (die Philosophie) von Industrie 4.0. 

Mehr

Die Herausforderungen am Markt

Der Maschinen- und Anlagenbau steht vor großen Herausforderungen. Diese effizient zu bewältigen und damit wettbewerbsfähig auf dem nationalen sowie internationalen Markt zu agieren, ist der Ansatz (die Philosophie) von Industrie 4.0. 

Mehr

Mehrwert durch Industrie 4.0

Durch eine geeignete Integration von abteilungs- und produktionsübergreifenden Wertschöpfungsprozessen soll eine hochflexible und -effiziente Fertigung von individualisierten Produkten ermöglicht werden. Das heißt, weg von der Serien- und Massenfertigung hin zu Losgröße 1. Einer Studie zufolge beziffert sich das durch Industrie 4.0 entstehende zusätzliche Wertschöpfungspotenzial für die Branche des Maschinen- und Anlagenbaus bis zum Jahr 2025 auf 23 Milliarden Euro und ein entsprechendes jährliches Wertschöpfungswachstum auf 2,2%. [Bitkom/Fraunhofer IAO, 2014]

Mehr

Historie der industriellen Revolutionen

Wo kommt der Begriff Industrie 4.0 her und was bedeutet dieser? Wie sah die Entwicklung in der Industrie bisher aus? Warum sind wir im Privatleben schon so weit, aber in der Industrie noch nicht?

Mehr

Zeitgeist Industrie 4.0

„Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert werden.“ - 2015, Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin
Digitalisierung ist schon längst im Alltag angekommen. Seit den 90er Jahren erleben wir eine Entwicklung in unserem Privatleben, die mit ihrer Geschwindigkeit und Intensität einzigartig in der Geschichte ist. Die Digitalisierung wurde initiiert mit der stetigen Überführung von analogen Medien in digitale Formate.

Mehr